Einsatz 008

PKW-Brand

Datum: 04.02.2010 
Abteilung: Meckenbeuren
Einsatzort: Meckenbeuren, Lindberghstraße
Einsatzbeginn: 14.40 Uhr
Einsatzende: 15.15 Uhr
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/22, RW 1
Einsatzkräfte: 18 Mann

Einsatzbericht:
Ein Kabelbaum sowie das ABS-Steuergerät in einem PKW fing, vermutlich wegen eines Marderbisses, an zu schmoren. Der Motorraum wurde mit der HiPress abgelöscht.

Info HiPress:
Das tragbare Hochdrucklöschgerät HiPress entspricht in seinen Abmessungen der Kübelspritze und ist ideal geeignet für das Löschen von Klein- und Entstehungsbränden. Mit der HiPress werden Brände mit Hochdruck bekämpft, wodurch der Schaden durch Löschwasser gering gehalten wird. Durch einen Schaumzusatz entsteht ein Schaumlöscher, der nach Gebrauch sofort wieder mit Wasser gefüllt werden kann und somit ein zweites Mal verwendet werden kann.

Durch den hohen Druck entstehen dann viele kleine Wassertropfen, die eine sehr große Oberfläche haben und dadurch die Hitze wesentlich effektiver absorbieren können.