Einsatz 016

Verkehrsunfall

Datum: 21.02.2019
Einsatzort: Sibratshaus
Einsatzbeginn: 15:01 Uhr
Einsatzende: 17:00 Uhr
Fahrzeuge: ELW 1, TLF 16/25, TSF, KdoW

Einsatzbericht:
Am Nachmittag wurde die Feuerwehr Meckenbeuren zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen alarmiert. Die Aufgaben beschränkten sich auf die Absicherung der Einsatzstelle, Aufnahme von Betriebsstoffen sowie Aufräumarbeiten. Während dieser Arbeiten musste die Straße in beiden Richtungen gesperrt werden.

Polizeibericht:
Zwei leicht verletzte Personen sowie rund 60.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am heutigen Donnerstag gegen 15.00 Uhr auf der L 333 zwischen Tettnang und Friedrichshafen. Bei einem in Richtung Friedrichshafen fahrenden Mazda-Fahrer löste sich der angehängte Hänger und prallte in den Porsche eines entgegenkommenden 26-Jährigen. Anschließend schleuderte der Anhänger zurück und prallte gegen den VW-Tiguan eines hinter dem Mazda Herfahrenden. Sowohl der Porsche- als auch der VW-Fahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt und mussten von hinzugerufenen Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht, die nicht mehr fahrbereiten Pkw abgeschleppt werden. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen musste die L 333 Höhe Sibratshaus gesperrt werden.
Quelle/POL-KN