Einsatz 255

H2 VU - Schwerer Verkehrsunfall - PKW gegen LKW - Fahrer eingeklemmt



Datum: 21.07.2021
Einsatzort: Meckenbeuren, Bundesstraße 467
Einsatzbeginn: 17:27 Uhr
Einsatzende: 20:45 Uhr

Einsatzbericht:


Am Donnerstagabend ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundestraße 467. Im Kreuzungsbereich kollidierte frontal ein PKW mit einem LKW. Daraufhin alarmierte die ILS Bodensee-Oberschwaben ein Großaufgebot an Einsatzkräfte. Die Maßnahmen der Feuerwehr Meckenbeuren beschränkten sich zunächst auf die Absicherung der Einsatzstelle, das Sicherstellen des Brandschutzes sowie die Menschenrettung des PKW-Fahrers, welcher im PKW eingeklemmt wurde. Durch eine Sofortrettung wurde der Fahrer mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Im Anschluss wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und der Abschleppdienst bei der Fahrzeugbergung unterstützt. Während der Einsatzmaßnahmen kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Unfallursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Beteiligte Organisationen, Fahrzeuge und Personen:



DRK Rettungsdienst Bodensee-Oberschwaben gGmbH
Polizeipräsidium Ravensburg
Kreisbrandmeister

KdoW
ELW 1 (Meckenbeuren)
HLF 16/22 (Meckenbeuren)
LF 10/6 (Liebenau)
TLF 16/25 (Kehlen)
GW-T (Meckenbeuren)
MTW (Liebenau)