Jugend

Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Meckebeuren

ZAHLEN DATEN FAKTEN


Häufige Fragen:

Von wem werden die Kinder betreut?
Die Kinder werden von Feuerwehrleuten der Feuerwehr Meckenbeuren betreut, welche zusätzlich spezielle Weiterbildungen absolviert haben, mindestens jedoch zum Jugendgruppenleiter.

Kostet die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr / Kindergruppe etwas?
Nein, die Betreuung, die Ausrüstung und viele weitere Angebote werden dir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Muss die Jugendfeuerwehruniform selber beschafft werden?
Nein, die Leihuniformen für die Jugendlichen werden von der Feuerwehr Meckenbeuren gestellt.
Die Uniform besteht aus:
Übungsuniform (Jugendfeuerwehr)
Ausgehuniform (Jugendfeuerwehr)
T-Shirt (Jugend- und Kinderfeuerwehr)

Sind die Jugendlichen / Kinder während der Gruppenstunden versichert?
Mit dem Beitritt zur Jugendfeuerwehr / Kindergruppe werden die Jugendlichen / Kinder zu Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Meckenbeuren.
Somit sind sie bei jedem Dienst über die Unfallkasse Baden-Württemberg versichert.

Darf man als Jugendlicher / Kind bei einem Einsatz mit?
Nein, die Einsätze werden nur von den aktiven Feuerwehrleuten mit einem Mindestalter von 18 Jahren und einer Grundausbildung gefahren, da diese sehr gefährlich sein können.
Um in das Leben eines aktiven Feuerwehrmannes einzutauchen, veranstaltet die Jugendfeuerwehr alle zwei Jahre einen 24 Stunden Tag, an welchem die Jugendlichen einen Tag im Feuerwehrhaus verbringen dürfen und dabei „Einsätze“, welche von den Betreuern vorbereitet wurden, abarbeiten.

Jugendfeuerwehr oder Kindergruppe der Jugendfeuerwehr?
Die Kindergruppe der Jugendfeuerwehr ist für Kinder im Alter von 6-10 Jahren, das Ziel ist es, dass die Kinder mit 10 Jahren in die Jugendfeuerwehr übertreten.
Die Jugendfeuerwehr ist für Kinder und Jugendlichen im Alter von 10-17 Jahren.
Mit 17 Jahren können die Jugendlichen in die Einsatzabteilung übertreten und bereits am Übungsdienst teilnehmen, sowie parallel die Grundausbildung absolvieren.