TLF 16


Das Tanklöschfahrzeug TLF 16 wurde im Jahre 1966 angeschafft, da die Werkfeuerwehr der Holzindustrie aufgelöst wurde und der Brandschutz dafür übernommen werden musste. Als absolute Neuheit hatte dieses Fahrzeug die ersten drei umluftunabhängigen Atemschutzgeräte der Feuerwehr Meckenbeuren verbaut. Dadurch konnte der Innenangriff inklusive Menschenrettung deutlich effektiver durchgeführt werden.

Technische Daten:

Fahrgestell:                Magirus-Deutz
Aufbau:                       Magirus
Baujahr:                      1966
Im Dienst von:           1966-1998
Leistung:                    
Hubraum:                  
Zul. Gesamtgewicht:
Besatzung:                  1/8
Funkrufname:             Florian Meckenbeuren 1/23

Ausstattung:

  • Fahrzeugpumpe 1.600l/min (bei 8bar)
  • Wassertank 2400l
  • 2-teilige Steckleiter
  • 3 PA-Geräte
  • Motorsäge